81 Ballonformmaschine

BALLONFORMMASCHINE 81Download .pdf

Die automatische Ballonformmaschine wird zur Herstellung von Kunststoffballonen für die Angioplastie eingesetzt. Die Maschine ist mit vier Produktaufnahmen zum gleichzeitigen Herstellen von bis zu 4 (6) Ballonen ausgerüstet. Der extrudierte Ballonschlauch wird in einer dreiteiligen Ballonform gehalten. Diese Form wird mit einer Klammer fixiert, welche mit den für die Formgebung notwendigen Gewichten bestückt ist. Der Ballonschlauch wird während des Prozesses mit Druck beaufschlagt, (max. 5 MPa) und im Wasser 96°C erwärmt und geblasen. Zum Abkühlen von Form und Produkt ist eine Kühlwanne eingebaut. Die relevanten Prozessparameter werden als Datensatz über ein Display mit Tastatur eingegeben und hinterlegt.

Technische Spezifikation:
Produktivität bis zu 500 Ballone per Schicht
Arbeitstisch aus rostfreiem Stahl mit eingeschweissten Wannen
Heizbehälter mit elektrischen Flächenheizungen 2 KW, US-Niveau-Wächter und Sicherheitsthermostat
PID-Temperaturregler mit PT 100 für die Prozesstemperaturen
Kühlbehälter mit aussenliegender Kühlung und Kompressor
X- und Z-Achse; Präzisions-Linearführungen mit Kugelumlaufspindel, angetrieben mit Schrittmotoren
Pneumatisch betätigte Schnellspannvorrichtungen zum Fixieren der Produkte
Prozessdruck bis 50 bar (5 MPa) mit elektronisch gesteuertem Druckregler.
Anzeige des aktuellen Drucks auf dem Display
Niederdruck 6–10 bar (0.6–1.0 MPa) für die Schnellspannvorrichtungen
SPS-Steuerung mit Display und Tastatur zum Eingeben der Parameter
Speicherplatz für 200 Datensätze
Dimensionen LxBxH1000 x 800 x 1800 mm
Gewicht180 kg
Spannung3 x 400 VAC
4000 W
Andere Spannungsversorgung auf Anfrage

Details:

Produktanschlüsse
Schlauchhalter
Bedienungseinheit