1942 Leckagetester

LECKAGETESTER 1942Download .pdf

Dieses Leckagetester dient zur gleichzeitigen Endkontrolle von bis zu acht Ballonkathetern.

Das Produkt wird mit einem spezifischen Druck oder mit Vakuum beaufschlagt und über eine definierte Zeit gehalten. Bei Druckabfall blinkt die zugehörige LED.

Die Prozessparameter können über die Benutzeroberfläche eingegeben und verwaltet werden. Die Prozessdaten werden direkt angezeigt und können im Prüfprotokoll graphisch ausgegeben werden. Der Prozess kann aus bis zu fünf Parameter Schritten bestehen, welche automatisch oder manuell starten.

Die Ballons können nach dem Test mit einer Vakuumpumpe entlüftet werden.

Technische Spezifikationen
Testanschlüsse: 8x Luer male
Druckbereich: 0 – 50 bar (725 psi)
Regelgenauigkeit Druck: +/– 0,25 bar (+/– 4 psi)
Messgenauigkeit: 0,01 bar (0,15 psi)
Vakuum: Membranpumpe 230 mbar (3.3 psi) absolut
Medium: Luft oder N2
Prozessparameter: Solldruck, Druckdifferenz, Rampe, Haltezeit und Messzeit
Maße (L x B x H): 800 x 404 x 400 mm
Gewicht: 25 kg
Leistung: 240 W
Spannung: 110 –240 VAC, 50 – 60 Hz

Details:

Luer Anschlüsse
Anschlüsse Rückwand
BW-TEC HMI